Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Porträt der Abteilung

Fit und gesund lautet das Motto der am 1. April 2014 ins Leben gerufenen Abteilung Gesundheitssport. Es ist bereits die 23. Sparte unter dem Dach des SCC. Stand bisher das Leistungsvermögen der Mitglieder an oberster Stelle, so stellt die Gesundheitssportabteilung das Wohlbefinden durch kontrollierte sportliche Betätigung in den Vordergrund.

Die aktuell über 200 aktiven Mitglieder können in knapp 40 Kursen pro Woche trainieren. Jeder Kurs dauert 45-60 Minuten und ist auf maximal 8-12 Teilnehmer begrenzt. Durch das Training in kleinen Gruppen ist es möglich dem individuellen Bedarf jedes einzelnen Mitgliedes gerecht zu werden. Je nach Kurs findet das Training an unterschiedlichen Standorten statt. So werden bspw. die Rehabilitationssportkurse im Ärztehaus in der Hauptstraße 87 in Berlin-Friedenau durchgeführt. Alle anderen Kurse haben mit dem Gelände rund um das Mommsenstadion eine geeignete Trainingsstätte gefunden.

Mithilfe von Gesundheitssport sollen bereits vorhandene gesundheitliche Beschwerden durch den Sport gelindert und ebenso frühzeitig vorgebeugt werden.Die wesentlichen Standbeine dafür bilden der Rehabilitations- und der Präventionssport. Außerdem werden zukünftig auch Kurse im Bereich Sporttherapie angeboten. Ergänzt wird das Kursangebot durch abwechslungsreiche bewegungsorientierte Gesundheitsprogramme, wie Pilates, Qigong sowie laufspezifisches Kräftigungstraining.

Für die professionelle Betreuung der Gesundheitssportler sorgt ein 14-köpfiges Trainerteam, bestehend aus Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern. Der Abteilungsvorsitz obliegt einem absoluten Mann vom Fach: Dr. Srđan Popović ist als Biomechaniker in der Sportmedizin tätig, wo er täglich verletzten Sportlern mit Rat und Tat zur Seite steht. Das elementare Ziel besteht darin, das derzeit in jeder Abteilung eigenständig betriebene Fitnessprogramm zukünftig mithilfe eines internen Trainerpools vom SCC-Gesundheitssport aus zu verwalten und somit das Training zu professionalisieren.

Die Türen der Gesundheitssportabteilung stehen allen Interessierten ab sofort von Montag bis Freitag offen.